Einige wegweisende Daten in der Geschichte der Kur Apotheke

1952    
Gründung der Kur-Apotheke durch Herrn Oskar Reiser und Eintrag ins Handelsregister

1961     
Herr Wolfram Kaiser übernimmt im Alter von 31 Jahren gemeinsam mit seiner Frau Helga die Leitung der Kur-Apotheke

1972     
Bedingt durch die Umgestaltung des Wilhelmsplatzes und den Neubau des Gebäudes Markstraße 3 zieht die Kur-Apotheke in ein provisorisches Gebäude in die Seelbergstraße um

1976    
Nach langen entbehrungsreichen 4 Jahren ist das neue Zuhause in der Marktstraße endlich fertig.
Die Kur-Apotheke hat ihren Platz nun zwischen Landesgirokasse und Kaufhof gefunden

1995    
Herr Wolfram Kaiser und Frau Helga Kaiser gehen in den verdienten Ruhestand und übergeben die Apotheke in die Hände von Herrn Günter Pfirrmann

1998    
Herr Peter Gamm übernimmt im Alter von 31 Jahren die Leitung der Kur-Apotheke

2002    
Umfangreiche Umbauarbeiten lassen die Kur-Apotheke in neuem Licht erscheinen

2009    
Frau Elzbieta Jakob übernimmt die Filialleitung der Kur-Apotheke

2015

Mit einem weiteren Umbau wurde ein automatisches Warenlager eingebaut. Der Kundenraum wurde dadurch deutlich größer und die Mitarbeiter haben mehr Zeit für die Beratung.